Otto M. Lilien



Jacob Christoph Le Blon 1667-1741



Inventor of Three- and Four Colour Printing

Jacob Christoph Le Blon 1667-1741
  • 978-3-7772-8507-8
  • 9783777285078
  • Otto M. Lilien
  • Inventor of Three- and Four Colour Printing
  • Bibliothek des Buchwesens (BB)
  • 9
  • 228
  • 1985
  • Leinen
  • 24,0 x 16,0 cm
  • 66 Abb., davon 16 farb.
  • Anton Hiersemann Verlag


  • Das englischsprachige Buch ist dem Leben und Werk eines Künstlers gewidmet, dem bisher in der Kunstgeschichte und in der Geschichte der Reproduktionstechniken eine zu bescheidene Rolle zugewiesen wurde. Otto M. Lilien deckt in seinem neuen Buch die tatsächliche Bedeutung der Erfindung Jacob Christoph le Blons (1667-1741) auf. Er stützt sich dabei auf zahlreiche Dokumente, die er in den Archiven der Städte, in denen Le Blon lebte und arbeitete, aufgespürt hat.Bereits in seiner Jugend experimentierte Le Blon mit Malfarben und entdeckte dabei, daß drei von diesen - Gelb, Rot und Blau in geeigneter Tönung - ausreichen, um die ganze Farbpalette des Malers zu erzielen. Später nutzte er seine im Laufe der Jahre vertieften Kenntnisse zur Reproduktion von Gemälden, indem er drei in diesen Grundfarben eingefärbte Kupferstiche übereinanderdruckte. Gegen Ende seines Lebens schließlich vervollkommnete Le Blon das Verfahren durch den Gebrauch einer Tiefenplatte (Schwarz) und etablierte dadurch ein technisches Prinzip, das alle Elemente unseres heutigen Mehrfarbendruckes vorwegnahm.Otto M. Lilien, der als Forscher und Ingenieur ein Leben lang an der Verbesserung der Farbreproduktionstechnik arbeitete, ist auf allen Gebieten des künstlerischen und industriellen Mehrfarbendruckes zuhause. Er war wie seine Fachkollegen der Meinung, die modernen Entwicklungen bis hin zum UCR-System (Unterfarbkorrektur) seien Errungenschaften unserer Tage. Liliens Buch belegt, daß Le Blon diese Methoden bereits vor 250 Jahren einsetze, ohne die Möglichkeit der Fotografie, des Farbfilters, geschweige denn der Elektronik nutzen zu können, wie sie heute im Mehrfarbendruck selbstverständlich sind.Unser Buch bildet zahlreiche der von Otto M. Lilien herangezogenen Dokumente großformatig ab und gibt in einem Farbtafelteil wichtige Drucke aus der Werkstatt Le Blons samt einem Satz von Farbteildrucken wieder. Im Anhang wird Le Blons extrem seltenes Buch "Coloritto", mit dem er 1725 seine Erfindung der Öffentlichkeit vorstellte, als vollständiger, verkleinerter Reprint abgedruckt.
    68,00 € *

    inkl. MwSt. ohne Versandkosten

    lieferbar

Zuletzt angesehen