Die Geschichte von Cluny in den fünf großen Abtbiographien



Die Geschichte von Cluny in den fünf großen Abtbiographien von Theodor Klüppel
  • 978-3-7772-1819-9
  • Theodor Klüppel
  • 9783777218199
  • Bibliothek der Mittellateinischen Literatur (BML)
  • 15
  • XXIII, 385
  • 2018
  • 21.11.2018
  • Hardcover
  • 24,5 x 17,0 cm
  • 224,00
  • Anton Hiersemann Verlag


  • Eingeleitet, übersetzt und kommentiert von Theodor Klüppel

    Die Glanzzeit des Klosters Cluny vom frühen 10. bis in die Mitte des 12. Jahrhunderts war untrennbar verbunden mit den Namen der ersten neun Äbte. Dass sie nicht alle eine Biographie erhalten haben, ist auf den ersten Blick nicht verständlich. Eine Erklärung geben die Viten selbst. Strenger als im römischen  Liber pontificalis oder in der Abtsreihe des Klosters Fulda, wo jeder Amtsträger aufgrund seines Amtes einer Lebensbeschreibung für würdig befunden wurde, galt in Cluny das Kriterium der Heiligkeit. Schon zu Lebzeiten wurden die fünf Äbte Odo, Maiolus, Odilo, Hugo und Petrus Venerabilis wegen ihrer Vorbildlichkeit verehrt, alle Biographien sind unter diesem Vorzeichen verfasst. Gleichermaßen durchzieht alle ein gemeinsames Thema: die Regel Benedikts. Als Grundlage der Gemeinschaft von Abt und Konvent prägte sie diese, hielt sie zusammen und gab ihr Orientierung. Der Abt stand so den Mönchen als „die lebendige Norm für den monastischen Alltag“ (K. S. Frank) vor Augen. Dieser Band enthält die erste deutsche Gesamtübersetzung der fünf berühmten und auch kunstgeschichtlich folgenreichen Biographien.

    Dr. Theodor Klüppel war Lehrer für Geschichte, Latein und Katholische Religion. Seit seiner Promotion über die Reichenauer Hagiographie zwischen Walahfrid und Berno befasst er sich mit hagiographischen Texten des lateinischen Mittelalters; in der BML liegt vor: Adamnan, Das Leben des heiligen Columba von Iona (2010).

    Subskriptionspreis für Bezieher der Reihe und für Vorbestellungen € 196,-, danach € 224,-

    Inhalt "Die Geschichte von Cluny in den fünf großen Abtbiographien"

    Einleitung

    Cluny und seine Abtbiographien
    Heiligkeit, Wundertaten und die Sorge um das Seelenheil
    Zur Übersetzung
    Literatur

    Die Biographien

    Vita S. Odonis, Die Lebensbeschreibung des heiligen Odo, verfasst von dem Mönch Johannes, seinem Schüler
    Vita S. Maioli, Die Lebensbeschreibung des heiligen Maiolus, verfasst von Syrus
    Vita S. Odilonis, Die Lebensbeschreibung des Abtes Odilo von Cluny, verfasst von Iotsald von Saint-Claude
    Vita S. Hugonis, Die Lebensbeschreibung des heiligen Abtes Hugo, verfasst von Gilo
    Vita domni Petri Cluniacensis, Die Lebensbeschreibung des Herrn Petrus, verfasst von seinem Schüler Rudolf von Cluny

    Register

    Namen
    Geographische Namen

    224,00 € *

    inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten (versandkostenfrei innerhalb Deutschlands)

    lieferbar

Zuletzt angesehen