Bernhard Wendt, Gerhard Gruber



Der Antiquariatsbuchhandel



Eine Fachkunde für Antiquare und Büchersammler

Der Antiquariatsbuchhandel
  • 978-3-7762-0503-9
  • 9783776205039
  • Bernhard Wendt, Gerhard Gruber
  • Eine Fachkunde für Antiquare und Büchersammler
  • XIII, 227
  • 2003
  • Gebunden
  • 19,0 x 12,0 cm
  • 49,00
  • Dr. Ernst Hauswedell Verlag


  • Dieses Lehrbuch, nunmehr auf neuestem betriebswirtschaftlichem Stand, steht in einer langen Tradition. Die Einführung in den Antiquariatsbuchhandel aus der Feder von Bernhard Wendt (1902 - 1986), 1938 erstmals erschienen, ist ein Standardwerk. Seit Erscheinen der dritten, überarbeiteten und erweiterten Auflage im Jahr 1974 hat sich allerdings im Antiquariatsbuchhandel vieles verändert. Das betrifft sowohl die Gegenstände, mit denen gehandelt wird, als auch die Art und Weise, sie zu bearbeiten und anzubieten. Die Verknappung der interessanten Ware und die damit verbundenen Nachschubschwierigkeiten spielen dabei ebenso eine Rolle wie der Ersatz des Zettelkastens durch den Computer. Das Internet bietet Möglichkeiten der Kommunikation und des Vertriebs, deren Chancen und Risiken für die Branche noch kaum abzuschätzen sind. Die vornehme Zurückhaltung der Antiquare aus früheren Zeiten ist nicht zuletzt durch die wachsende Zahl von Antiquariatsfirmen in den letzten beiden Jahrzehnten einem starken Wettbewerb gewichen, dessen Folgen sich allenthalben bemerkbar machen. Das Antiquariat wird immer mehr zu einem Dienstleistungsunternehmen, das sich an den Wünschen seiner Kunden orientieren muss. Neue Handelsobjekte sind zum Beispiel Originalfotos und Comics. Diesem Wandel trägt die Neubearbeitung Rechnung. Alle Teile des Wendtschen Werkes wurden überarbeitet. Die praktischen Aufgaben und Fragen, insbesondere in den Kapiteln über die Formen, die Betriebseinrichtung und die unternehmerischen Aspekte des Antiquariats, erhalten größeren Raum. Der bewährte Charakter des "Wendt" als handliches Nachschlagewerk für Antiquare, Sammler und Bibliothekare ist dabei erhalten geblieben; das alte Buch ab 1500 steht weiterhin im Mittelpunkt.

    Der "neue Wendt" des Heilbronner Antiquars Gerhard Gruber stellt sowohl dem arrivierten Antiquar als auch dem beruflichen Seiteneinsteiger ein zeitgemäßes, praxisorientiertes Instrumentarium zur Verfügung, das für die tägliche Arbeit unentbehrlich ist.

    Aus dem Inhalt

    Vorwort

    1. Aufgabe und Bedeutung des Antiquariatsbuchhandels;

    2. Antiquar als Beruf;

    3. Grundriss der Geschichte des Antiquariatsbuchhandels;

    4. Die Formen des Antiquariatsbuchhandels;

    5. Der Antiquar als Verleger;

    6. Die Betriebsreinrichtung;

    7. Der Einkauf;

    8. Die Preisbildung;

    9. Kommunikation, Öffentlichkeitsarbeit, Werbung;

    10. Adressen und ihre Pflege;

    11. Der Antiquariatskatalog;

    12. Der Warenversand;

    13. Betriebswirtschaft im Antiquariat;

    14. Recht;

    15. Die Handelsgegenstände und ihre Bearbeitung;

    16. Die Handbibliothek;

    17. Tabellen;

    18. Abkürzungen;

    19. Schriftgrade;

    20. Größentabelle für historische Originalfotos und Daguerreotypien;

    21. Wichtige Anschriften und Internetadressen

    Anhang

    Register

    49,00 € *

    inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten (versandkostenfrei innerhalb Deutschlands)

    lieferbar

Zuletzt angesehen