Hans R. Simon



Bibliographie der Biologie



Eine analytische Darstellung unter wissenschaftshistorischen und informationstheoretischen Gesichtspunkten

Bibliographie der Biologie
  • 978-3-7772-7708-0
  • 9783777277080
  • Hans R. Simon
  • Eine analytische Darstellung unter wissenschaftshistorischen und informationstheoretischen Gesichtspunkten
  • Bibliothek des Buchwesens (BB)
  • 4
  • IX, 315
  • 1977
  • Leinen
  • mit 41 Abb.
  • Anton Hiersemann Verlag


  • Mit der Erfindung des Buchdruckes ist auch die wissenschaftliche Literatur stetig, im 20. Jahrhundert sogar sprunghaft gewachsen. Eine Sammlung dieser "Literaturflut" versucht die Bibliographie. Da sie im Bereich eines Forschungsfeldes stets wissenschaftlichen Einteilungsprinzipien folgt, kann sie auch als Quelle für wissenschaftshistorische, informationstheoretische und bibliometrische Aussagen herangezogen werden.Wie diese Nutzung methodisch zu bewerkstelligen ist und welche Aussagen im einzelnen für das Verständnis der biologischen Forschung erzielt werden können, soll in dieser Untersuchung dargelegt werden.Ausgegangen wird dabei von einer historischen Übersicht, welche die Bedeutung der Biologie-Bibliographie für eine wissenschaftshistorische Darstellung zeigt und es erlaubt, anhand charakteristischer Beispiele in zunächst deskriptiver Weise auch die vorgestellten Fachbibliographien als Quellen anzusehen. Besonders ergiebig sind hierfür periodisch erscheinende Organe, wie "Zoological Record" und "Archiv für Naturgeschichte".An einem Modell wird erläutert, wie auch in informationstheoretischem Sinne die Fachbibliographie ein wichtiger Faktor ist, wodurch auch generalisierende Aussagen über die Ausbreitung des biologischen Wissens möglich werden.Diese Aussagen können in exakter quantitativ-statistischer Weise durch bibliometrische Verfahren gewonnen und interpretiert werden. An einem umfangreichen Modell wird unter Anwendung dieser Methodik die Entwicklung der biologischen Literatur von 1700 bis etwa 1972 dargestellt. Die gewonnenen Hypothesen werden statistisch gesichert, so daß eine Theorie zur Literaturentwicklung in der Biologie vorgestellt werden kann.Damit spannt sich der Bogen der Darstellung von der "klassischen" Bibliographiegeschichte bis zur aktuellen Statistik und Bibliometrie der Bibliographie.
    48,00 € *

    inkl. MwSt. ohne Versandkosten

    lieferbar

Zuletzt angesehen