Marianne Bockelkamp



Analytische Forschungen zu Handschriften des 19. Jahrhunderts



Am Beispiel der Heine-Handschriften der Bibliothéque Nationale Paris

Analytische Forschungen zu Handschriften des 19. Jahrhunderts
  • 978-3-7762-0216-8
  • 9783776202168
  • Marianne Bockelkamp
  • Am Beispiel der Heine-Handschriften der Bibliothéque Nationale Paris
  • 144
  • 1982
  • Leinen
  • 24,0 x 16,0 cm
  • 55 Abb.
  • 28,00
  • Dr. Ernst Hauswedell Verlag


  • Dichterhandschriften als Textzeugen und materielle Zeugen einer ständig sich wandelnden Schriftkultur üben auf den Sammler und den Literaturwissenschaftler eine wachsende Anziehungskraft aus. Gestützt auf langjährige Untersuchungen zu Heine-Handschriften am "Centre d´Histoire et d´Analyse des Manuscrits Modernes" in Paris und angeregt durch das 1977 in unserem Verlag erschienene Buch "Analytische Druckforschung" von Martin Boghardt, gibt die Autorin in der vorliegenden Arbeit Klarheit über die möglichen Methoden und Techniken einer Analytischen Handschriftenforschung. Im ersten Teil des Buches werden die Handschriften aus überlieferungsgeschichtlicher Perspektive vorgestellt. Nach einem Plädoyer für die Analytische Handschriftenforschung befaßt sich der zweite Teil mit den drei materiellen Komponenten jeder Handschrift: Schriftträger, Schreibstoff und Schrift.Der dritte Teil schließlich bietet am Beispiel von Heinrich Heines "Reisebilder-Handschriften" einen Modellfall konkreter Analytischer Handschriftenforschung.
    28,00 € *

    inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten (versandkostenfrei innerhalb Deutschlands)

    lieferbar

Zuletzt angesehen