Walter Berschin



Biographie und Epochenstil im lateinischen Mittelalter



Band 1: Von der Passio Perpetuae zu den Dialogi Gregors des Grossen

Biographie und Epochenstil im lateinischen Mittelalter
Dieser Titel ist nicht lieferbar/noch nicht erschienen
  • 978-3-7772-8612-9
  • 9783777286129
  • Walter Berschin
  • Band 1: Von der Passio Perpetuae zu den Dialogi Gregors des Grossen
  • Quellen und Untersuchungen zur lateinischen Philologie des Mittelalters
  • 8
  • XII, 358
  • 1986
  • Leinen
  • 24,0 x 16,0 cm
  • 1 Tafel
  • 48,00
  • Anton Hiersemann Verlag


  • Band 1: Kapitel I-V des Gesamtwerkes Gegenstand dieser groß angelegten und auf mehrere Bände geplanten Veröffentlichung des Heidelberger Mittellateiners Prof.Dr. Walter Berschin ist die lateinische Biographie in ihrer geschichtlichen Entwicklung. Als Maßstab für die entwicklungsgeschichtliche Bedeutung dieses Textes gilt hier nicht die Nähe zum biographischen Ideal der klassischen Historikerbiographie oder modernen Kurzbiographie, sonder der Grad seiner zeittypischen Ausprägung. Nicht der zeitlose Durchschnitt, sondern der geschichtliche Charakter wird gesucht.Drei Arten von Biographien werden bevorzugt berücksichtigt: die für die innere Geschichte der Gattung wichtigen und weit verbreiteten Texte ("Klassiker der Biographie"), solche, die historisches oder literarisches Interesse in der Moderne gefunden haben oder verdienten, und Viten, die in mehreren deutlich voneinander abgehobenen Stilarten vorliegen ("Vitenüberarbeitungen"). Soweit möglich wird auf die Handschriften rekurriert; gelegentlich ergeben sich hieraus Ergebnisse für das Verständnis der Syntax im Gegensatz zu den gedruckten, "normalisierten" Ausgaben. Auch der dem Text jeweils zugedachte Rang innerhalb des zeitgenössischen Literaturvorrats läßt sich am ehesten aus den Handschriften ablesen. Schließlich zeugt die Handschriften-Überlieferung nicht nur für den Autor, sondern auch für sein Publikum. In dieser Perspektive ist auch dies ein Versuch, Literaturgeschichte von den Handschriften her zu schreiben.Das Buch wendet sich gleichermaßen an Leser und Benützer. Dem Leser sollen die ausgewählten Texte aus den wichtigsten Biographien entgegenkommen. Die Texte erscheinen in der Regel in ihrer Originalsprache Latein und in deutscher Übersetzung. Stilistische Analyse und literaturgeschichtliche Einordnung bauen auf diesen Stücken auf. Das soll dem Leser die kontrollierende Mitarbeit am Stoff ermöglichen, die Originale vermitteln und weitere Kenntnis eines ausgedehnten, bislang viel zu wenig bekannten Gebietes lateinischer Literatur verschaffen.Der erste Band gibt eine literaturwissenschaftliche Darstellung von rund 180 lateinischen Biographien aus dem 3. bis 6. Jahrhunderts, ist unterteilt in fünf Kapitel, versehen mit einem Verzeichnis der zitierten Handschriften und einem Namenregister, so daß er als Einzelband für sich leicht benützbar ist.

    48,00 € *

    inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten (versandkostenfrei innerhalb Deutschlands)

    Titel nicht verfügbar

Zuletzt angesehen